Schäffler Murnau - Logo
Tanz in Murnau  ♦  Ablauf  ♦  Krone
5. Figur: Krone




Ist die Krone fertig aufgestellt, so werden die Kronenstange und die Bögen gehoben und die ganze Figur dreht sich einmal linksherum, dann mit einer Kehrtwendung rechtsherum. Die Krone ist optisch die eindrucksvollste Figur des Schäfflertanzes.

 

Die Krone ist ursprünglich das Sinnbild für das Königshaus, im übertragenen Sinne für die Regierung, die Obrigkeit.

 

So sind mit Kreuz und Krone Kirche und Staat mit einbezogen.

 

Auf das Zeichen des Tanzmeisters löst sich alles in derselben Weise, wie es gebildet wurde, wieder auf und es entsteht ein großer Kreis. Dieser tanzt einmal linksherum, dann rechtsherum. Dann teilt sich der Kreis in zwei kleine Kreise, diese tanzen wiederum einmal linksherum, dann rechtsherum. Danach teilen sich die beiden Kreise und es bilden sich vier kleine Kreise. Diese tanzen wiederum einmal linksherum, danach rechtsherum. Dieser Ablauf bildet die 6. Figur : Wolkentanz (Kreise).